EPIPHANIASMUSIK
Programm - Mitmachen - Unterstützen - Team - Petersgemeinde

KONZERTE
KARTENVORVERKAUF
JAHRESPROGRAMM
ARCHIV

 

 

NEXT FULLMOON_CONCERTS
Der Eintritt für die FULLMOON Reihe beträgt i.d.R. 10 Euro, 5 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und Arbeitslose. Bis 16 Jahre ist der Eintritt zu unseren Konzerten immer frei. Im Anschluss an die jeweils einstündigen Konzerte besteht beim „Afterglow“ die Möglichkeit zum Austausch mit den Musikern und anderen Gästen bei einem Glas Wein, Wasser oder Bier.

JOHANN SEBASTIAN BACH: MAGNIFICAT BWV 243
Samstag, 3. Dezember um 20 Uhr

Magnificatvertonungen von Schütz und Dandrieu
Solistenensemble Capella Epiphania / La Tirata – Ensemble pro Alte Musik / Michael Riedel

Im letzten FULLMOON_CONCERT dieses Jahres wird es ein besonderes Highlight geben:
Wie zu Bachs Zeiten wird in solistischer Besetzung dessen Magnificat vom Solistenensemble „capella epiphania“ und dem Ensemble pro Alte Musik „La Tirata“ auf historischem Instrumentarium zur Aufführung gebracht. Die Leitung hat Michael Riedel. Dieses Konzert wird unterstützt vom Evangelischen Stadtdekanat Frankfurt. Bei freiem Eintritt haben Sie bei diesem besonderen Konzert die Möglichkeit, unsere vielfältige kirchenmusikalische Arbeit unter dem Dach „EPIPHANIASMUSIK“ mit einer Spende zu unterstützen. Die Aufführung des bachschen Magnificats wird mir Sicherheit eines der herausragendsten Konzerte der noch jungen FULLMOON-Geschichte. Herzliche Einladung!

OLIVIER MESSIAEN: QUARTETT FÜR DAS ENDE DER ZEIT
Mittwoch, 31. Januar 2018 um 20 Uhr

Und ich sah einen anderen starken Engel vom Himmel herabkommen, mit einer Wolke bekleidet, und der Regenbogen auf seinem Haupt und sein Antlitz wie die Sonne und seine Füße wie Feuersäulen. […] Und er setzte seinen rechten Fuß auf das Meer und den linken auf die Erde […] Und der Engel, den ich stehen sah auf dem Meer und auf der Erde, hob seine rechte Hand auf zum Himmel und schwor bei dem, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit […]: Es soll hinfort keine Zeit mehr sein, sondern in den Tagen, wenn der siebente Engel seine Stimme erheben und seine Posaune blasen wird, dann ist vollendet das Geheimnis Gottes…

Auf diese Verse aus der Offenbarung des Johannes bezieht sich das von Messiaen in Kriegsgefangenschaft geschriebene kammermusikalische Werk. Die ungewöhnliche Instrumentierung ergab sich aus den im Lager verfügbaren Musikern.  Lassen Sie sich in die besondere und einzigartige Klangwelt Messiaens von den Musikern des HR-Sinfonieorchesters, des Museumsorchesters Frankfurt und der Akademie für Tonkunst Darmstadt entführen: Ulrich Büsing (Klarinette), Donata Wilken (Geige), Katrin Ziegler (Cello), Sabine Simon (Klavier). Herzliche Einladung!

Stadtdekanat/Petersgemeinde
JOHANN SEBASTIAN BACH: WEIHNACHTSORATORIUM BWV 248
OLIVIER MESSIAEN: Teile aus LA NATIVITÉ DU SEIGNEUR
Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 18 Uhr

Nach der Aufführung im Jahr 2015 beendet die EPIPHANIASKANTOREI FRANKFURT auch das Jahr 2017 mit einem musikalischen Paukenschlag: Es erklingen drei Kantaten aus dem bachschen Weihnachtsoratorium. Neben den bekannten Kantaten Nr. 1 „Jauchzet Frohlocket“ und Nr. 2 „Und es waren Hirten in der selbigen Gegend“, die Bach für die ersten beiden Weihnachtsfeiertage komponiert hatte, freuen wir uns in diesem Jahr auch auf die Kantate Nr. 4 „Fallt mit Danken, fallt mit Loben“. Durch die andere Besetzung mit dem Hörnerklang und die dadurch resultierende Tonart F-Dur erhält der vierte Teil des Weihnachtsoratoriums einen eigenen Charakter, ohne aus dem Oratorium herauszufallen. Es liegt nur ein einziger Bibelvers zugrunde, sodass das dramatische Element weniger stark als in den anderen Teilen im Vordergrund steht. Der Eingangschor ermuntert, Gott zu danken, weil sein Sohn „Heiland und Erlöser“ werden will, und ein konzertanter Choral schließt den Teil IV mit der Bitte um Jesu Beistand ab. Eine zuversichtliche Sicht also auf die Weihnachtszeit und das folgende neue Jahr. Ergänzt wird die bachsche Musik mit Meditationen aus dem 1935 entstandenen Orgelzyklus „La Nativité du Seigneur“ des Franzosen Olivier Messiaen. Dieser Zyklus ist der erste, der typisch für die individuelle sphärische und charakteristische Tonsprache ist. Die Musik ergänzt und erweitert mit ihren Modi die barocke Tonsprache eines Johann Sebastian Bach auf eindrucksvolle Weise.

Unter dem Motto „Klassik für Kinder“ wird es einen Tag vor der Hauptaufführung, am Samstag, den 16.12.2017 von 17–18 Uhr, wieder eine moderiertes Kinderkonzert mit Musik aus Bachs Weihnachtsoratorium geben. Karten für „Klassik für Kinder“ gibt es an der Abendkasse zum Preis von 4 Euro pro Nase.

Tickets gibt es ab dem 20. November 2017 zum Preis von 20,-/15,- Euro (ermäßigt für Schüler und Studierende 15,-/10,- Euro) im Gemeindebüro unter 069/285809 oder bei Musikalien Petroll im Oeder Weg 43.

Petersgemeinde
WEIHNACHTEN MIT BACH
Sonntag, Heiligabend, 24. Dezember 2017 um 22 Uhr

Zum Abschluss des Heiligenabends laden wir Sie herzlich zu einer Stunde mit besinnlicher und festlicher Musik von Johann Sebastian Bach zum Weihnachtsfest ein. Erklingen werden neben weihnachtlichen Choralbearbeitungen größer angelegte Werke wie Toccata, Adagio und Fuge in C. Pfarrer Johannes Kalchreuter liest die Weihnachtsgeschichte und Michael Riedel spielt die Orgel.

KARTENVERKAUF

Karten für Konzerte mit Eintritt sind in der Regel ab einem Monat vor dem Konzert im Gemeindebüro der Petersgemeinde zu erhalten. Außerdem bei Musikalien Petroll (Oederweg 43). Eine Stunde vor Konzertbeginn öffnet die Abendkasse, an der Restkarten erhältlich sind.

Karten für die „FULLMOON_CONCERTS" sind nur an der Abendkasse erhältlich!

JAHRESPROGRAMM

Hier das Jahresprogramm EPIPHANIASMUSIK 2017 als pdf

ARCHIV

BACH vs KODALY
Samstag, 4. November, um 20 Uhr

UNTErrrrSTROM
Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 21 Uhr


FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
REFORMATION

Sonntag, den 24. September 2017 um 19.30 Uhr



Frankfurter Bürgerstiftung/Petersgemeinde
"EIN FESTE BURG IST UNSER GOTT"
Mittwoch, 13. September um 19.30 Uhr

EINE REISE DURCH SÜDAMERIKA
Mittwoch, 6. September 2017 um 21 Uhr


Georg Philipp Telemann
GOTT DER HOFFNUNG ERFÜLLE EUCH
Mitsingkantate zum Pfingstsonntag, 4. Juni 2017

Singalong
Freitag /9. Juni 2017 / 21 Uhr

TASTENMUSIK
Mittwoch /10. Mai 2017 / 21 Uhr

THE PASSION OF CHRIST – A NEW DISCOVERY
Dienstag / 11. April 2017 / 21 Uhr


JOHANN SEBASTIAN BACH_JOHANNESPASSION
Palmsonntag / 9.4.17 / 18 Uhr / Epiphaniaskirche

IDYLLE MUSIQUE Sonntag / 12.03.17 / 20 Uhr / Epiphaniaskirche

Zum zweiten Mal nach 2015 dürfen wir bei den FULLMOON_CONCERTS Marie-Luise Detering (Oboe) und Miroslava Stareychinska (Harfe) begrüßen. In der reizvollen Kombination von Oboe und Harfe erklingen lyrische Werke aus dem Barock (Bach), der Romantik (Saint-Saens) und dem Impressionismus (Debussy) bis hin zu Tangomusik des Argentiniers Piazzolla.

Herzliche Einladung!

Evangelische Sankt Petersgemeinde
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Gockel